Mit der Energie der Sonne

Mein Eigenheim ist mein Castle! Diesen Ausspruch werden viele Menschen in Deutschland bestätigen können. Und doch: In der heutigen Zeit ist es wichtig, dass man sich umsieht, wie man im Alltag Geld sparen kann. Die erneuerbaren Energien sind ein guter Weg, dieses Ziel zu erreichen.

Solarelemente für das warme Wasser

Gerade in den Sommermonaten freut sich jeder über die Sonnenwärme. Warum also soll man sie nicht auch zum Erhitzen des warmen Brauchwassers nutzen? Flächendeckend sind in Deutschland Heizungsinstallateure zu finden, die sich mit dem Einsatz von Solarenergie für Privathäuser bestens auskennen. Sie beraten sowohl hinsichtlich der Anschaffung und Finanzierung als auch der Montage. Nicht jedes Dach, besonders bei Altbauten, ist ohne Verstärkung in der Lage, die Solarelemente zu tragen. » Weiterlesen

Gartentor als Ergänzung zum Zaun

Das Gartentor macht den Zaun komplett

Ganz unterschiedliche Möglichkeiten zur Auswahl. Interessierte bekommen das Einfahrtstor, in Kunststoff, Holz oder als verzinktes Metall. So verschieden die Gartentore auch sein mögen, so unterschiedlich sind auch die zahlreichen Vorteile und Eigenschaften der unterschiedlichen Werkstoffe.

Betrachte man zum Beispiel ein Gartentor aus Kunststoff, dann aber ein sehr pflegeleichtes und vor allem auch ein billiges Tor. So in etwa sieht es auch bei einem Gartentor aus Holz aus. Beide Arten Gartentore sind meistens sehr billig im Einkauf, sie benötigen aber wesentlich mehr Pflege als ein Tor aus Kunststoff. Beide Gartentor-Varianten sind jedoch für Beschädigungen und Witterungseinflüsse besonders anfällig.Ein verzinktes Gartentor dagegen ist leicht zu säubern, benötigt kaum Pflege und Wartung, ist zudem sehr robust und vor allem witterungsbeständig. Allerdings gibt es auch bei dieser Variante einen Nachteil, welchen viele interessierte nicht sehen. Dieser Typ Gartentor ist sehr kostenintensiv, wenn es um die Anschaffung geht. » Weiterlesen

Stabmattenzaun als Klassiker

Einen Stabmattenzaun selber aufbauen

Der Stabmattenzaun ist eine sehr beliebte Version der Eingrenzung des eigenen Grundstücks. Zwei waagerechte ausgerichtete Drähte und dazwischen ein senkrechter ausgerichteter Draht bestimmt den Stabmattenzaun. Die Drahtstäbe können unterschiedliche Durchmesser aufweisen. Ein Stabmattenzaun ist besonders für große Grundstücke gegen unerwünschte Gäste geeignet. Die hohe Belastbarkeit beim Stabmattenzaun lässt auch genügend Blickfreiheit zum Grundstück des Nachbarn zu.

Neben einem attraktiven Aussehen steht der Stabmattenzaun in verschiedenen Farben und Ausführungen bereit. Eine perfekte Lösung bietet ein Stabmattenzaun ebenfalls für Tiergehege. Einen Sicht- und Windschutz ist mit einem Stabmattenzaun einfach zu realisieren. Der transparente Stabmattenzaun ist mit wenigen Handgriffen in einen idealen Sichtschutz zu verändern.

Ist ein Sichtschutz überhaupt notwendig?

Manche Wohngebiete sorgen durch eine enge Bebauung für Unannehmlichkeiten. Es ist angenehmer, einen kleinen Gartenteil oder die Terrasse mit einem Sichtschutz auszustatten. Eventuell ist es bei Firmengeländen eventuell erforderlich, das Grundstück mit einem Stabmattenzaun inklusive Sichtschutz zu versehen. Ein Sichtschutz durch den Stabmattenzaun bietet zum gleichen Zeitpunkt einen hervorragenden Windschutz. Der Doppeleffekt ist besonders an windreichen Tagen sehr förderlich. » Weiterlesen

Neues Badezimmer

Das Badezimmer renovieren

Wenn Sie sich daheim ein neues Bad einrichten oder das alte Bad ein wenig renovieren möchten, haben Sie viele verschiedene Optionen. Holen Sie sich am besten ein paar passende Ideen im Internet oder besuchen Sie eine Badausstellung bei einem Fachhändler. Dort erhalten Sie viele tolle Tipps und Ideen für die Umsetzung Ihrer Träume.

Mit den passenden Boden- und Wandfliesen schaffen Sie im Bad eine völlig neue Atmosphäre. Wählen Sie die Fliesen ganz nach Ihrem Geschmack aus und lassen Sie sich am besten im Vorfeld beraten. Für den Boden eignen sich am besten rutschfeste Fliesen und damit man nicht jeden Wasserfleck und jedes kleine Haar sieht, sollten Sie sich für gedeckte Farbtöne entscheiden. Für die Wände gibt es neben vielen verschiedenen Fliesen auch hübsche Bordüren, welche Sie dekorativ als Abschluss verwenden können. Und wer es ein wenig ausgefallener mag, kann auch bunte Mosaikfliesen verwenden oder mit Mosaikfliesen schöne Motive auf Wände oder Boden zaubern. » Weiterlesen

Ein Gartentor aufstellen

Gartentor in Eigenregie aufbauen

Um ein Hoftor stabil und standfest aufzubauen, bedarf es einer optimalen Verankerung. Die beste Verankerung der Pfosten ist diese einzubetonieren. Doch für zahlreiche Gartenfreunde kommt ein Betonsockel (aus welchen Gründen auch immer) nicht in Betracht. Dann muss man eben auf alternative Möglichkeiten ausweichen.

Alternativen

Wer beim Einbau des Gartentores auf Nummer sicher geht, der benutzt Einschlag-Bodenhülsen. Diese eignen sich hervorragend für weiche Böden und eine leichte Traglast. Hier spielt es eine große Rolle, aus welchem Material das Hoftor hergestellt wurde. Ein Hoftor aus Schmiedeeisen scheint hierfür wegen des hohen Gewichtes kaum tauglich. Die Bodenhülsen werden mittels eines schweren Hammers direkt in die Erde geschlagen. Dabei sollte allerdings das Metall von den schweren Schlägen verschont bleiben. Besser man setzt einen Kloben Holz in die Hülse und treibt sie hiermit in das Erdreich. » Weiterlesen

Checkliste beim Haustürkauf

Für viele sind sie mittlerweile schon selbstverständlich und man denkt auch nicht wirklich über sie nach: Haus- und Außentüren. Dabei sind sie ein wichtiger Bestandteil in unserem Leben und auch nicht mehr weg zu denken. Bilden doch gerade die Außen- beziehungsweise Haustüren eine wichtige Trennlinie zwischen der Außenwelt und unserer Privatsphäre. Gerade deshalb verlangt der Kauf einer Haustüre, einiges an Vorbereitung, die nicht zu unterschätzen ist.

Haustüren, aber auch Mehrzwecktüren, werden in den unterschiedlichsten Materialien angeboten. Doch neben dem entsprechenden Werkstoff ist ebenfalls die Optik entscheidend. Diese sollte natürlich auch zum Gesamtbild des übrigen Hauses passen. Neben den Standard Ausführungen gibt es natürlich auch noch Sonderanfertigungen, die man sich ebenfalls jederzeit auf Wunsch anfertigen lassen kann. » Weiterlesen

Die Vorgehensweise beim Mietvertrag

So wie es für eine Wohnung und andere Räumlichkeiten bei Vermietung einen Mietvertrag gibt, so verhält es sich auch bei einem Haus. Darin werden die Daten von Vermieter und Mieter, eine genaue Beschreibung der Mietsache, sowie Adresse, Lage, Einrichtung und Größe festgehalten. Ebenso wird auch festgestellt, ob es sich um eine Fest-, Staffel- oder Indexmiete handelt. Zudem werden auch die auf den Mieter zukommenden Nebenkosten vermerkt.

Ebenfalls werden die Zeiten festgehalten, wo die Heizung in Betrieb gehalten werden soll. Vermerkt sind auch die Bankverbindung des Mieters und die Länge des Mietverhältnisses (befristet oder unbefristet). Auch Vereinbarungen wie die Durchführung von Reparaturarbeiten seitens des Mieters und die Beschreibung des Zustands der Mieträume spielen dabei eine wichtige Rolle. Auch liegt es am Vermieter, ob die Räume geschäftlich genutzt werden dürfen oder ob eine Untervermietung möglich ist. » Weiterlesen

Heimelige Atmosphäre ins Haus bringen – mit dem Kamin

In der heutigen Zeit steigen die Energiepreise fast wöchentlich, wer möchte dann nicht gern sparen. Das Heizen mit Holz ist vergleichsweise günstig und eine gute Alternative zu Heizöl und Co. Zudem bietet ein Kaminofen eine viel schönere Wärme und er kann sogar mehrere Zimmer auf einmal wärmen. Beim Anfeuern kommt es auf die richtige Technik an, es sollten zwei Scheite quer in den Ofen gelegt werden. Darauf kann dann der Anzünder verteilt werden. Als Brennhilfe haben sich die Späne vom Holz bewährt, die wie ein Zelt darüber gestapelt werden sollten.

Schon nach relativ kurzer Zeit wird sich eine wohlige Wärme im Raum ausbreiten und romantisch ist so ein Kaminofen auch noch. Viele meinen so eine Feuerstelle würde zu viel Schmutz verursachen, das ist nicht richtig, denn mit einfachen Mitteln bekommt man sogar die Scheibe von einem Kaminofen wieder gereinigt. » Weiterlesen

Schön und schützend – der bepflanzte Zaun hat viele Vorteile

Den Maschendrahtzaun und Doppelstabmattenzaun bepflanzen – Wer sich für einen Maschendrahtzaun oder einen Doppelstabmattenzaun entscheidet, hat prinzipiell immer schon eine gute Wahl getroffen. Beide Zaunvarianten gehören zu den beliebtesten Zaunmodellen und haben sich als Einfriedung für Grundstücke fest etabliert.

Sie sind stabil, insbesondere der Doppelstabmattenzaun punktet hier durch eine massive Verarbeitung dank verschweißter Stäbe, recht günstig in der Anschaffung, langlebig und unkompliziert in ihrer Montage. Doch manch ein Zaunbesitzer wünscht sich noch etwas mehr von seinem Maschendrahtzaun oder seinem Doppelstabmattenzaun. Wer Wert auf eine besondere Optik legt, der kann seine Zäune auch ganz einfach bepflanzen. Dies bringt gleich verschiedene Vorteile mit sich. » Weiterlesen

Ruhige Sommernächte mit dem richtigen Fliegengitter

Mit einem Fliegengitter kann man nicht nur sehr kostengünstig, sondern auch sehr wirkungsvoll die Insekten vor dem Eindringen in den Wohnbereich hindern. Ein solcher Insektenschutz wird einfach an den Türen und Fenstern angebracht, sodass die Plagegeister draußen bleiben müssen.

Die Konstruktion eines Fliegengitters

Die Funktion von einem Fliegengitter ähnelt dem eines Moskitonetzes. Beide bestehen entweder aus Drahtgittern oder aus feinem Textilgewebe, das über eine Maschengröße von nur einem Millimeter verfügt. Das hat den Vorteil das zwar Licht und frische Luft in den Raum hinein kommen, aber die kleinen Insekten draußen bleiben müssen. Mittlerweile werden auch Fliegengitter angeboten, die aus Textilvlies hergestellt ist. » Weiterlesen

1 2 3